Erhebliche Lawinengefahr im gesamten Wallis

Viel Neuschnee in den Walliser Alpen

Viel Schnee gabs am Samstag auch auf der Bettmeralp.
1/2

Viel Schnee gabs am Samstag auch auf der Bettmeralp.
Foto: Klaus Minnig

Blick auf Simplon-Dorf am Samstagmorgen.
2/2

Blick auf Simplon-Dorf am Samstagmorgen.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch /zen 0

Während der Nacht auf Samstag ist in den Walliser Bergen viel Neuschnee gefallen. Es herrscht Lawinengefahr. Am Samstag lassen die Niederschläge bereits wieder nach.

Die Skigebiete können aufatmen: In der Nacht auf Samstag ist im Oberwallis in Lagen ab 800 Meter zum Teil ergiebig Neuschnee gefallen. In Simplon-Dorf etwa fielen 45 Zentimeter. Aufgrund des Neuschnees mussten im Goms verschiedenenorts auch Strassen vorübergehend gesperrt werden. Zum Teil gilt Kettenobligatrium.

Erhebliche Lawinengefahr im Wallis

Mit Neuschnee und starkem Wind entstanden im Wallis mächtige Triebschneeansammlungen, schreibt das Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF in seinem Lawinenbulletin vom Samstag. In Lagen ab 2000 Meter sind kleine und vereinzelt mittlere spontane Lawinen sind zu erwarten. Zudem können Lawinen auch in tiefe Schichten durchreissen.

Für Schneesport abseits gesicherter Pisten sind die Verhältnisse sehr heikel. An Böschungen und Wiesenhängen sind unterhalb von rund 2000 m meist kleine feuchte Rutsche möglich.

Niederschläge lassen nach

Am Samstagnachmittag klingen die Niederschläge langsam ab. Am Sonntag gibts zwischen durchziehenden Wolkenfeldern etwas Sonne bie 4 Grad im Talgrund. Am Montag ist es wechselnd bis stark bewölkt, aber meist trocken bei 3 Grad. 

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Fionn SchumacherLiana GitzNico Witschard
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31