Lawine | Grosses Glück im Unglück

Rettungsaktion gefilmt

Dank eines aus dem Schnee ragenden Stocks konnte der Verschüttete rasch gerettet werden.
1/2

Dank eines aus dem Schnee ragenden Stocks konnte der Verschüttete rasch gerettet werden.
Foto: youtube.com

Dank eines aus dem Schnee ragenden Stocks konnte der Verschüttete rasch gerettet werden.
2/2

Dank eines aus dem Schnee ragenden Stocks konnte der Verschüttete rasch gerettet werden.
Foto: youtube.com

Quelle: 1815.ch 0

Ende Januar wurde ein australischer Freerider im Unterwallis bei Les Crosets abseits der Piste von einer Lawine erfasst und verschüttet. Seine beiden Begleiter konnten den jungen Mann befreien. Ein Video zeigt die Rettungsaktion.

Er habe ein Geräusch vernommen und sei mit den Skiern durch die Schneedecke durchgebrochen, erklärt der 20-jährige James Mort auf seinem Blog. «Ich spürte, wie der Schnee sich löste und versuchte, so schnell wie möglich zu fahren.» Er hatte jedoch keine Chance, wurde mitgerissen und tief im Schnee begraben.

Die beiden Begleiter begannen unmittelbar nach dem Vorfall mit der Rettung des Verschütteten. Dank eines Skistocks, der noch aus den Schneemassen herausragte, konnten sie den Standort von Mort rasch lokalisieren und den jungen Mann wieder freischaufeln. «Bizarrerweise fühlte ich keine grossen Emotionen. Ich hatte zwei Optionen: Entweder sie würden mich schnell genug finden und ich würde überleben. Oder sie würden mich nicht finden und ich wäre tot.»

Obwohl sich die drei Freerider der Gefahr bewusst gewesen seien, berichtet «20 Minuten», haben sie sich abseits Pisten bewegt. Der Verschüttete will nun aber ein Zeichen setzen: Um andere Freerider vor leichtsinnigen Fahrten zu warnen, hat der junge Australier das Video der Rettungsaktion kürzlich online gestellt.

pmo

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia ZimmermannPaloma Ruiz PerezFlavio Supersaxo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31