Wirtschaft | 300 Mitarbeitende in die Kurzarbeit geschickt

Novelis: Werk bleibt bis Mitte April geschlossen

Stillstand.  Mindestens bis nach Ostern laufen die Maschinen bei Novelis in Siders nicht mehr.Foto mengis media
1/1

Stillstand. Mindestens bis nach Ostern laufen die Maschinen bei Novelis in Siders nicht mehr.Foto mengis media
Foto: Walliser Bote

Quelle: WB 0

Novelis unterbricht seine Automobilproduktion bis zum 16. April. Am Standort in Siders sind rund 300 Mitarbeiter der Produktion in Kurzarbeit.

Die Meldung kommt wenig überraschend und war nach den vorübergehenden Produktionsstillständen der Automobilhersteller auf Grund der Covid-19 Krise absehbar. Die Krise wirkt sich nun direkt und unmittelbar auf den Automotive-Bereich von Novelis aus. Konkret führen sie dazu, dass Novelis sein gesamtes Werk in Siders und alle Automobillinien in seinen Werken in Nachterstedt (Walzwerk und Recycling) und Latchford (Grossbritannien) vorläufig stilllegen muss. Basierend auf den aktuellen Informationen zu den Maßnahmen der Automobilkunden erwartet man, dass die Stilllegungen bis mindestens Mitte oder Ende April andauern wird.

«Wir arbeiten momentan unablässig daran, den Auswirkungen dieser Entwicklung auf unsere Mitarbeiter und unseren Betrieb entgegenzuwirken, und kooperieren dabei eng mit den Betriebsräten, Regierungsstellen und anderen relevanten Parteien zusammen», wird René Gentinetta, Werkleiter, Novelis Siders, in einer Mitteilung zitiert. «In Siders gehen wir derzeit davon aus, dass wir das Werk am 16. April wieder anlaufen lassen können und bereiten uns nun darauf vor, dann wieder die gewohnten Mengen und Qualität liefern zu können.» Die Geschäftskontinuität wird derzeit für administrative Funktionen wie Vertrieb, Finanzen, Logistik, Beschaffung, Informationstechnologie und Personalwesen über Fernarbeit sichergestellt.

Während Novelis die Aluminiumproduktion für die Automobilindustrie vorübergehend reduziert, werden die Werke in Nachterstedt und Latchford sowie in weiteren Standorten in Europa weiterhin den Getränkedosen- und Spezialitätenmarkt bedienen. «Hierbei überwachen wir kontinuierlich die Situation an allen Novelis Standorten und ergreifen alle erforderlichen Schutzmassnahmen, da die Gesundheit unserer Mitarbeiter oberste Priorität hat», betont Gentinetta.

Seit Freitagabend wird in Siders nicht mehr gearbeitet, bestätigt Bertrand Carrupt, Business Services Manager, auf Nachfrage. Die Mitarbeitenden, so Carrupt, hätten die Nachricht gefasst aufgenommen und würden Verständnis für die Massnahme zeigen. Derzeit ist offen, ob und wieweit sich das Unternehmen an den Lohnausfällen beteiligen wird.

Novelis ist weltweit führend in der Fertigung von innovativen Aluminiumprodukten und Serviceleistungen sowie im Aluminium-Recycling. Zusammen mit den Kunden aus der Automobilindustrie, der Getränkedosenfertigung und den Industrien vieler Spezialprodukte in Nordamerika, Europa, Asien und Südamerika arbeitet man an Produktlösungen, welche die Vorteile des leichten und nachhaltigen Werkstoffs Aluminium maximieren. Das Unternehmen mit Sitz in Atlanta, USA, ist in zehn Ländern aktiv, hat rund 11000 Beschäftigte und wies für das Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 12,3 Milliarden US-Dollar aus.

Herold Bieler

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Courtion LorenzoNico FuxLéan Hendrik Glenz
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31