Unfall | Fahrzeugführer kommt mit dem Schrecken davon

Auf Plateau Rosa: Pistenfahrzeug fällt in Spalte

Weggerutscht. Im Skigebiet Klein Matterhorn ist ein 
Pistenfahrzeug in eine Gletscherspalte gefallen. Foto Facebook
1/1

Weggerutscht. Im Skigebiet Klein Matterhorn ist ein 
Pistenfahrzeug in eine Gletscherspalte gefallen. Foto Facebook
Foto:

Quelle: WB /zen 0

Zermatt | Glück im Unglück hatte am Freitag letzter Woche ein Fahrzeugführer eines Pistenbullys im Gletscherskigebiet Klein Matterhorn: Sein tonnenschweres Gefährt fiel in eine Gletscherspalte, dabei blieb der Fahrer unverletzt.

Das Unglück ereignete sich bei Pisten-Unterhaltsarbeiten zwischen Klein Matterhorn und Plateau Rosa. «Dabei rutschte das Pistenfahrzeug in eine mächtige Gletscherspalte», erklärt Markus Hasler, CEO der Zermatt Bergbahnen. «Der Fahrer blieb dabei unverletzt.»

Noch gleichentags konnte das tonnenschwere Gerät geborgen werden. «Nachdem mit einem Bagger, der auf einem Pistenfahrzeug montiert ist, rund um den verunglückten Bully Schnee weggeschaufelt wurde, konnte er zurück auf die Piste befördert werden. Das Pistenfahrzeug konnte daraufhin selbstständig zur Garage gefahren werden», so Hasler. Es wird nun in den Werkstätten der Zermatt Bergbahnen auf allfällige Schäden untersucht. So spektakulär der Unfall auch sei, sei es nicht das erste Mal, dass sich unter einem Pistenfahrzeug im Gletscherskigebiet Klein Matterhorn eine Gletscherspalte öffne und das Fahrzeug darin versinke. «Die Fahrzeugführer müssen auf dem Gletscher fast zwangsläufig mit einem solchen Vorfall rechnen und sind auch dementsprechend darauf vorbereitet», sagt Hasler. zen

Norbert Zengaffinen

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia ZimmermannPaloma Ruiz PerezFlavio Supersaxo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31