EHC Visp | Sportchef Bruno Aegerter vor dem Viertelfinal-Spiel Nummer 5

«Es bleibt ein Kampf»

Der Sportchef des EHC Visp: Bruno Aegerter.
1/1

Der Sportchef des EHC Visp: Bruno Aegerter.
Foto: mengis media/andrea soltermann

Quelle: 1815.ch 0

Bruno Aegerter amtiert in seinem dritten Jahr als Sportchef des EHC Visp, erstmals könnte die Mannschaft den Sprung in die Halbfinals schaffen. Bereits heute im Heimspiel gegen den HC Thurgau?

«Es bleibt ein Kampf, trotz der guten Ausgangslage». Es ist für ihn auch ein Kampf, jedes Jahr eine starke NLB-Mannschaft zusammen zu stellen. Trotz der idealen Infrastruktur. «Eine neue Halle macht die Mannschaft noch nicht besser. Was das Budget betrifft, das ins Team investiert wird, sind wir in der Swiss League in etwa die Nummer 6».

Das grosse Interview mit dem EHC-Sportchef im heutigen WB-Sport.

bhp

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia ZimmermannPaloma Ruiz PerezFlavio Supersaxo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31